Sweetgrass-Zopf (15 gr.)

CHF 11.90

Sweetgrass geflochten, 15 gr.

Das Süssgras wird auch Mariengras genannt, weil es bei der Verehrung der Muttergottes verwendet wurde. In traditionellen indianischen Räucherungen ist das Sweetgrass nicht wegzudenken.

Ihm werden viele Wirkungen zugesprochen: reinigend und eine positive, friedliche Stimmung schaffend, unterstützend für Leichtigkeit, Loslassen, Heiterkeit und Heilung - entspannend, beruhigend und das Herz öffnend. Die Indiander glaubten daran, dass es die "Spirits" anzieht, so wurde es oft für Ahnenräucherungen verwendet. Gegebenenfalls darf dem die reinigende Räucherung mit Salbei vorangehen.

Dank des darin enthaltenen Kumarins riecht es süss und nach Vanille - wie hierzulande beispielsweise der Waldmeister, der auch den Namen "wohlduftendes Labkraut" trägt.

- kann direkt mit Feuerzeug zum Glimmen gebracht werden