Sandelholz - Entspannung und Gelassenheit (25 gr.)

CHF 9.90

Sandelholz (Santalum album) in Spänen , abgefüllt à 25 gr.

Das Sandelholz stammt vom namengebenden Sandelholzbaum, der hauptsächlich in Indien kultiviert wird. Wer mit dem aromatischen Duft des Holzes vertraut ist, wird nicht überrascht sein, dass es zur Herstellung von Parfüms und Kosmetikprodukten wie Seifen verwendet wird.

Der Rauch hat ein warmes und besänftigendes Wesen und wirkt entspannend. Er beruhigt den oft hektischen Gedankenfluss, weshalb das Räucherwerk natürlich wunderbar das Meditieren unterstützt.

Dem indischen Glauben nach können schlechte Geister keinen Ort betreten, der nach Sandelholz duftet, weshalb solche Räucherungen zum Schutz genutzt werden.

Die Energie von Sandelholz ist linksdrehend und macht einen Bezug zu den weiblichen Aspekten und den Gefühlen. Sollen auch die rechtsdrehenden Aspekte berücksichtigt werden, so kann das Kraut beispielsweise mit Salbei oder Beifuss gemischt werden.

Holz enthält Harz, und da Harze die Kraft haben anzuziehen, zu rufen, herbeizuholen und zu schützen (was auch den Charakter einer "Versiegelung" hat), ist es wirklich empfehlenswert vorab mit einem Kraut zu räuchern, welches reinigt. Ansonsten würde einfach jenes angezogen, welches in Resonanz geht mit dem, was da ist (beispielsweise eine Schwere würde sich so verstärken). Hierbei bieten sich ganze Blätter des weissen Salbeis an, die sich direkt verglimmen lassen (also ohne Räucherschale & co.)